Leiterplattenbestückung
Herstellung und Entwicklung von Elektronischen Baugruppen

Leiterplattenbestückung

Wir bieten Auftragsbestückung von Leiterplatten mit SMT und THT Technologie an. Für die Bestückung benutzen wir automatische Maschinen von der Firma Mycronic, Bauteile TH bestücken wir manuell oder im Falle eines optimalisierten Entwurfs oder bzw. größeren Mengen benutzen wir ein automatisches selektives Lötsystem von der Firma InterSelect. Wir bestücken alle üblich erhältliche Materiale: FR4, IMS Al, IMS Cu, Rigid-flex, Rogers, PCL370HR usw.

Bestückung - Verarbeitungsvarianten in Kategorien PROTOTYP oder STANDARD:

  • Lotpasten- oder Klebemitteldruck – Dispensen oder Siebdruck
  • SMD Bestückung - manuell oder mit SMT Automaten
  • Löten - Reflow, Lötwelle, Mikrolötkolben, Heißluft
  • Kontrolle - optisch oder elektrisch (partieller oder kompletter elektrischer Funktionstest)
  • Waschen – manuell mit IPA oder Ultraschall Waschmaschine
  • Nutztrennen – im Panell oder auf einzelne Stücke getrennt (zerbrochen, Stege geschliffen)

 

Tabelle der Expresszuschläge für die Bestückung in Kategorie PROTOTYP:

Tage

1*

2

3

4

5

Zuschlag (%)

300

150

80

30

0

(* nur nach voriger Vereinbarung, nach der Spezifikation)

In die Kategorie PROTOTYP gehören alle Aufträge, die folgende Bedingungen erfüllen (falls eine der Bedingungen nicht erfüllt ist, fällt der Auftrag automatisch in die Kategorie STANDARD):

  • Maximal 100 Bauteiletypen für einen Leiterplattentyp
  • Maximal 5000 bestückte Komponente für einen Auftrag
  • Das von dem Kunden gelieferte Material muß die Kriterien für Maschinenbestückung erfüllen (Bände, Stangen, Paletten – keine lose Bauteile oder Abschnitte)
  • Der Termin beginnt zu laufen seit dem Moment der Komplettierung alles Materials (Leiterplatten, Bauteile, Matrizen)

 

Tabelle der Expresszuschläge für die Bestückung in Kategorie STANDARD:

Tage

1*

2*

3*

4

5

6

7

Zuschlag (%)

400

200

100

80

60

40

25

(* nur nach voriger Vereinbarung, nach der Spezifikation und Menge)

Serienherstellung im Standard Automotive:

  • Große Aufträge auf 6 Produktionslinien
  • Bestückung bis 100 000 Bauteile pro Stunde auf einer Linie
  • 3D Kontrolle von Lotpastendruck
  • AOI (Automatische optische Kontrolle)
  • Kunststoffpressen und andere Dienste

Termine für Serienproduktion sind immer bei konkretem Auftrag individuell nach der Kompliziertheit der Bestückung beträchtigt. Ein wichtiger Aspekt ist auch die eventuelle elektrische Kontrolle oder Komplettieren des Produktes.

Facebook